Marktbegrünung und Sitzbänke

Die Marktbegrünung und Sitzbänke waren Projektbestandteile im Städtewettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ 2010, an dem die Stadt Strehla teilgenommen hat. Leider war sie bei diesem Wettbewerb kein Preisträger, so daß ein Preisgeld zur Umsetzung des eingereichten Projektvorschlagess für die Stadt Strehla nicht zur Verfügung stand.

Da für die Teilnahme am Städtewettbewerb bereits umfangreiche Vorarbeiten erbracht und im Vorfeld die Genehmigungen aller relevanter Behörden eingeholt werden mußten, hat sich der Stadtmarketing Strehla e. V. dazu entschlossen, einige Projektteile daraus dennoch in Eigeninitiative, mit Eigenmitteln und Sponsorengeldern umzusetzen.

Ziele

Der Marktplatz in Strehla stand im Mittelpunkt des Wettbewerbsbeitrages und sollte weiterhin als Begegnungsstätte für Strehlaer und Besucher attraktiv bleiben. Mit der Begrünung und den Bänken soll der Marktplatz eine Aufwertung erhalten und zum Verweilen einladen.

Projektbeschreibung

Im Jahr 2013 erfolgte die Aufstellung zweier Kugelakazien auf dem Marktplatz im oberen Bereich, welche aufgrund fehlender städtischer Mittel zum einen aus Geldern des Vereins, zum anderen durch Sponsoring finanziert wurden. Der Aushub, Aufstellung der Bäume und Einfriedung der Bäume wurde vom Bauhof Strehla vorgenommen.

In diesem Rahmen wurde jeweils eine Bank neben diesen Bäumchen aufgestellt. Die beiden Bänke wurden vollständig aus Sponsoringgeldern eines ortsansässigen Kreditinstitutes finanziert.

Die örtlichen Montagearbeiten wurden von Mitgliedern des Vereins in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Strehla in Eigenleistung vorgenommen.

Marktbegrünung

Nachhaltigkeit

Die Integration der Begrünung und Sitzbänke auf dem historischen Marktplatz Strehla mit seiner Postmeilensäule trägt zur Ergänzung und Fortführung des Projektes aus der Teilnahme am Wettbewerb „Ab in die Mitte!“ des Jahres 2007 bei. Der Marktplatz ist eingebunden in die Entdeckertour „Roter Faden“, welche mit seinen zwei Routen quer durch die Stadt führt. Durch den Fremdenverkehrsverein werden regelmäßig die Stadtführungen über den Marktplatz und durch die Stadt geleitet. Die Projekte grenzen aneinander an oder queren sich, so dass immer wieder Bezugspunkte vorhanden sind.

Aidm 2010

06.11.2017 19:00

Stadtmarketingveranstaltung

Ort: Gaststätte "Lindenhof" in Strehla

nähere Infos

04.12.2017 19:00

Weihnachtsfeier

Ort: Gaststätte "Lindenhof" in Strehla

nähere Infos